Banner
 
Neue Jugendgruppe beim Musikverein Gussenstadt!
Liebe Mädchen und Jungen im Alter von 7-11 Jahren!
Habt ihr Lust, beim Musikverein Gussenstadt ein Instrument zu erlernen? Ab dem neuen Schuljahr werden wir eine Jugendgruppe gründen. Wenn ihr gerne zusammen mit anderen in eurem Alter Musik machen und Spaß haben wollt, seid ihr bei uns genau richtig. Gemeinsam mit der Musikschule Gerstetten werden wir euch musikalisch ausbilden.
Haben wir euer Interesse geweckt?
 
juka
 
Dann kommt doch einfach mit euren Eltern am Samstag, den 23. Juli um 13:00 Uhr zu einem Informationsnachmittag ins Musikerheim. Dort erfahrt ihr alles über euere Ausbildung und die Instrumente. Natürlich dürft ihr alle Instrumente gleich ausprobieren um zu sehen welches zu euch passt.
 
 
 
Gussenstadter Blasmusik beim Schurwaldmusikerringtreffen
 
Der Musikverein Börtlingen veranstaltet am kommenden Wochenende das 40. Schurwaldmusikerringtreffen. Bei diesem Fest, das weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt ist, wird die Gussenstadter Blasmusik am Freitagabend für Stimmung und gute Unterhaltung sorgen.
Dirigent Adalbert Pittner hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das nicht nur traditionelle, sondern auch moderne Musikstücke beinhaltet.
An diesem Abend werden die Gussenstadter MusikerInnen zusammen mit der Percussiongruppe „BOXBEAT“ einige Stücke spielen und so für weitere musikalische Abwechslung sorgen. Die „BOXBEAT“ ist eine Trommelformation, welche die Gussenstadter bei modernen Musikstücken unterstützen wird.
Der nächste Auftritt steht bereits am Sonntag, den  10. Juli an. Der Musikverein Auernheim trägt dieses Jahr das Kreismusikfest aus, bei dem der Musikverein Gussenstadt mit flotter Marschmusik den Festzug mitgestalten wird.
 
 
Musikverein Gussenstadt legte die Instrumente zur Seite um auf Wanderschaft zu gehen!
 
Am vergangenen Samstag, 21. Mai 2011 veranstaltete der Musikverein Gussenstadt eine Wandertour rund um Gussenstadt. Anlass dafür war das sogenannte „Helferfest“, ein Fest das größten teils durch die Vorstandschaft des Musikvereins geplant und durchgeführt wird, um sich bei den Helfern während des alljählichen Weinfestes zu bedanken. Auch dieses Jahr marschierten 65 Helfer, Freunde und Musiker mit Familien über Stock und Stein, vorbei am Gelände des Schützenheims, durchs Mon- und Wiesental bis hin zum Dinkelhof der Familie Maurer in Söhnstetten. Dort führte uns Landwirt Jakob Maurer über deren Hof und erklärte wie Strom durch ihre Gasanlage aufbereitet wird. Anschließend ging es weiter zur Schreinerei von Martin Häberle. Er und sein Team machten vergangenen Winter unglaubliches möglich: Stück für Stück bauten sie bei Frosttemperaturen innerhalb von vier Monaten die alte Schreinerei in Königsbronn ab und in Söhnstetten zu einem kleinen Museum wieder auf. Nach Besichtigung des vierstöckigen Hauses von Herrn Häberle und einer kleinen Stärkung wanderte die Gruppe wieder in Richtung Heimat. Gegen 18 Uhr erreichten die fleißigen Wanderer die Eichholzhalle, wo dann abschließend noch gemeinsam gespeist wurde. Gemütlich ließ man den Abend ausklingen.

Besucher:

Heute 57

Gestern 43

Woche 57

Monat 234

Insgesamt 111366

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Links: