Weinfest abgesagt

Der Musikverein Gussenstadt veranstaltet in diesem Jahr kein Weinfest. Der Wunsch, nach dieser langen Zeit ohne festliche Aktivitäten wieder zusammen zu kommen war sehr groß. Außerdem wollten die Gussenstadter Musiker/innen ihrer kulturellen Verpflichtung nachkommen und der Bevölkerung nach dem langen Stillstand wieder etwas bieten. Doch die Gefahr, die von dem Corona-Virus ausgeht, hat am Ende überwogen. Nach langem Abwägen hat der Musikverein beschlossen, auch dieses Ereignis zu streichen. Alle Beteiligten sind sehr enttäuscht darüber, dennoch will der Verein die Gesundheit der Besucher und Helfer nicht gefährden.
Wir hoffen, dass die Krise im kommenden Jahr überwunden ist, und wir alle wieder gemeinsam feiern können.

Corona-Challenge

Durch die Corona-Krise leiden auch die Musikvereine, da im Moment weder Proben noch Auftritte stattfinden können. Zur Abwechslung haben sich Musikvereine eine Challenge ausgedacht. Unter dem Motto:

„Wir Musikanten, vereint durch Spiel und Gesang, sind verbunden - trotz Corona - ein Leben lang. #Stayathome“

 
  • Corona-Challenge
 


Dabei nominieren sich die Vereine gegenseitig. Wer ausgewählt wird und die Challenge erfüllt hat, darf weitere Musikvereine dafür vorschlagen. Es soll mit jedem Wort des Mottos ein Bild gemacht werden. Dafür hat man 48 Stunden Zeit. Falls der Verein es innerhalb dieser Zeit nicht schafft, muss dem nominierenden Verein eine Brotzeit ausgegeben werden.
Die Gussenstadter Blasmusik wurde von der Albkapelle Dettingen vorgeschlagen und erfüllte den Auftrag innerhalb der vorgegebenen Zeit. Daraufhin gaben die Gussenstadter den Auftrag an die Musikfreunde aus Gerstetten weiter. Die Gerstetter Musikanten erstellten keine Collage. Sie werden für uns lieber die Brotzeit ausrichten- zur Pflege der Freund- und Kameradschaft. Natürlich erst dann, wenn dies wieder möglich ist. Wie bedanken uns dafür und freuen uns jetzt schon darauf.

Altpapiersammlung

Aufgrund der aktuellen Situation wird auch bei uns die Altpapiersammlung anders organisiert, als wir es bisher gewohnt waren. Am Samstag, den 16. Mai, kann das Altpapier von 9.00 - 14.00 Uhr an den Containern neben der Turn- und Festhalle abgegeben werden. Dabei sind Helfer des Vereins vor Ort, um die Container zu beladen. Es muss also kein Anlieferer sein Altpapier selbst einwerfen. Um die notwendige Hygiene zu gewährleisten wird  darauf geachtet, dass die Abstandsregeln eingehalten werden.
Bitte beachten Sie, dass die Zufahrt über die Steigäckerstraße (Schulseite) und die Abfahrt über die Fabrikstraße erfolgen muss.

Besucher:

Heute 17

Gestern 20

Woche 234

Monat 17

Insgesamt 87546

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuell:

Links: