Jahreshauptversammlung 2013 - Viele Höhepunke im vergangenem Jahr
 
Bei der 94. Hauptversammlung im eigenen Vereinsheim begrüßte der 1. Vorsitzende Stefan Ruoff alle Anwesenden, nachdem die neue Jugendgruppe unter der Leitung von Marion Reusch den Abend musikalisch eröffnet hatte. In seinem Bericht blickte er auf ein arbeitsreiches aber auch erfolgreiches Vereinsjahr zurück. So standen wieder zahlreiche Auftritte und Aktivitäten auf dem Programm. Zu den größten Ereignissen gehörten das Burgenländer Weinfest und das Albkonzert. Im Frühjahr hatten einige Jugendliche am Osterlehrgang des Blasmusikverbandes teilgenommen und die Leistungsprüfungen in den Stufen D1 und D2 erfolgreich abgelegt. Eine große Herausforderung stellte der Neubau des Jugendausbildungshauses dar. Aufgrund vieler Helfer konnte der Rohbau noch im Herbst in Eigenregie fertiggestellt werden. Der Bau war notwendig um eine störungsfreie Jugendausbildung zu fördern und somit die Zukunft des Vereins zu sichern. Im November konnte das Gebäude der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Besichtigungsnachmittag weckte bei der Bevölkerung großes Interesse. Der Vorstand bedankte sich nochmals bei allen Spendern und Helfern, ohne die wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen.
Beim Musikverein Gussenstadt sind zurzeit 46 Musiker tätig, davon 20 Damen. Insgesamt zählt der Verein 324 Mitglieder, von denen 60 aktiv, 209 fördernd und 55  Ehrenmitglieder sind.
Die Schriftführerinnen Alexandra Clement und Anja Ruoff gaben einen umfassenden Überblick des vergangenen Jahres, unterstützt von einer Bildergalerie die so manche Erinnerungen erweckte.
Die Ausgaben waren im letzten Jahr höher als die Einnahmen, deshalb musste der Kassenwart  Andreas Ruoff über einen Verlust berichten. Alle Buchungen sind belegbar und die Kasse ist einwandfrei geführt, wie die Kassenprüfer Uwe Weisshaar und Roland Burger später der Versammlung bestätigten.
Dirigent Holger Vogel dankte allen Musikern/innen für die sehr gute musikalische Leistung, auch der Probenbesuch ist ordentlich. Für das kommende Jahr wünscht er sich eine gute Zusammenarbeit, viel Fleiß und Engagement  mit Blick auf das Wertungsspiel in Sontheim/Brenz, bei dem die Gussenstadter Blasmusik in der Kategorie Oberstufe im kommenden Juni teilnimmt. Als Erfolgsrezept zählen für den Dirigenten nicht nur intensive Probenarbeit, sondern auch eine gute Kameradschaft und viel Humor innerhalb der Kapelle. Besonderer  Dank galt Vizedirigent Lars Bischof, der ihn aus beruflichen Gründen öfter vertreten muss.
Die neue Jugendgruppe besteht aus 11 Jugendlichen, darunter sind 6 Jungen und 5 Mädchen. Mit den Leistungen zeigte sich die Jugendleiterin Marion Reusch sehr zufrieden. Der Musikernachwuchs ist sehr motiviert und besucht regelmäßig die Proben. Marion lobte die Kooperation mit der Musikschule und die Eltern für die Unterstützung ihrer Kinder.
Martin Pfendert war von den verschiedenen Aktivitäten sichtlich beeindruckt. Er bestätigte dem Verein eine gute Arbeit. Im Anschluss seiner Ausführungen beantragte er die Entlastung der Vereinsführung, die von der Versammlung einstimmig angenommen wurde.
Einige Wahlen standen auch dieses Jahr wieder auf der Tagesordnung. Als Kassenprüfer stellten sich Uwe Weisshaar und Roland Burger wieder zur Wahl. Schriftführerinnen bleiben Anja Ruoff und Alexandra Clement. In den Ausschuss passiv, wurde Rudolf Bischof gewählt. Im Ausschuss Aktive, sind zukünftig Peter Burger, Uli Hofelich und Lars Bischof. Für weitere 4 Jahre bleibt Claus Vogel als Vereinsdiener aktiv. Für weiter 3 Jahre wird Thomas Vogel als 2. Vorstand tätig sein. Alle zu wählenden wurden einstimmig gewählt.
Stefan Ruoff bedankte sich bei allen Amtsträgern für die Bereitschaft, im Verein über das musikalische hinaus weiterhin Verantwortung zu übernehmen.
 
 
Jahreshauptversammlung 2013
 
Am Samstag, den 02.03.2013 findet die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Gussenstadt um 20 Uhr im Musikerheim statt. Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind dazu recht herzlich eingeladen.
 
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Bericht des 1.Vorsitzenden
2. Bericht des Schriftführers
3. Bericht des Kassierers
4. Bericht des Dirigenten
5. Bericht des Jugendleiters
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung
8. Wahlen
9. Verschiedenes
 
Anträge zur Hauptversammlung können bis 22.02.2013 schriftlich beim 1.Vorsitzenden eingereicht werden.
 
Schlachtfest in Gerstetten
 
Am 27.01.2013 ist wieder das alljährliche Schlachtfest des Gerstetter Musikvereins in der Turn- und Festhallen in Gerstetten. Die Gussenstadter Blasmusik wird dort von 11:00 - 14:00 Uhr zum Frühschoppen aufspielen. Dazu sind unsere Gönner, Freunde und Mitglieder herzlichst eingeladen.
 
LR-klein-8001
Schlachtfest 2012

Besucher:

Heute 57

Gestern 43

Woche 57

Monat 234

Insgesamt 111366

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Links: